Wie eröffnen Sie ein Konto bei Bitcoin Lifestyle?

Die Eröffnung eines Kontos bei Bitcoin Lifestyle ist denkbar einfach – gehen Sie einfach online und füllen Sie den Antrag unter InteractiveBrokers.com aus. Schauen Sie sich am besten zuerst auf der Website um, um zu sehen, welche Optionen zur Verfügung stehen, damit Sie sich über die Art des Kontos, das Sie bei Bitcoin Lifestyle eröffnen möchten, gut informieren können.

Nachdem Sie die gewünschte Kontoart ausgewählt haben, geben Sie Ihre üblichen Daten ein – Name, Adresse, Geburtsdatum, Arbeitgeberinformationen, Sozialversicherungsnummer – und Bitcoin Lifestyle kümmert sich um den Rest. Stellen Sie sicher, dass Sie mehrere Arten von Ausweisen zur Verfügung haben, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Beachten Sie, dass https://easy-to-read.eu/de/bitcoin-lifestyle-de/ ein Mindestkontoguthaben von 250 $ verlangt, damit Sie ein Konto eröffnen können. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie ein ausreichend erfahrener Händler sind und sich der Praxis verpflichtet fühlen, bevor Sie bei Bitcoin Lifestyle investieren.

Handeln

Was sind die Regeln für den Handel bei Bitcoin Lifestyle?

Die gestaffelte Gebührenstruktur von Bitcoin Lifestyle ist mit einer Gebühr von 0,5 Cent (genau – ein halber Cent) für den Aktienhandel pro Aktie recht günstig. Das ist eine der niedrigsten, die wir je gesehen haben. Darüber hinaus gibt es keine Grundgebühren für Optionen und nur eine Gebühr von 70 Cent pro Kontrakt.

Zugegebenermaßen wird dies durch die dauerhafteren Kosten ausgeglichen, die für Händler unabhängig von ihrem Aktivitätsgrad anfallen. Die monatlichen Kosten für jemanden, der nur gelegentlich handelt, liegen bei etwa 20 Dollar, was nicht schlecht ist. Trotz der transparenten, gestaffelten Gebührenstruktur können Vieltrader bei Bitcoin Lifestyle jedoch bis zu 847 $ pro Monat an Gebühren zahlen.

Wenn Sie jedoch bereits vorhaben, viel Zeit und Geld in die Welt der Investitionen zu investieren, sind die Provisionssätze von Bitcoin Lifestyle ziemlich wettbewerbsfähig, um diese Art von aktivem Handel zu fördern – sie wollen, dass Sie viel handeln und ziehen die Art von Menschen an, die ihre Konten ständig überprüfen und Anpassungen vornehmen. Dies kann sich für engagierte Anleger lohnen, aber unerfahrene Händler sollten vielleicht lieber die Finger davon lassen.

Für welche Art von Händlern ist Bitcoin Lifestyle am besten geeignet?
Bitcoin Lifestyle ist wahrscheinlich am besten für Händler geeignet, die schon etwas Erfahrung mit dem Markt haben, aber etwas Neues und Innovatives ausprobieren möchten. Daytrader zum Beispiel oder auch Penny Stock Trader könnten an dem einzigartigen System von Bitcoin Lifestyle viel Freude haben.

Ein aktiver, täglicher Händler zu sein, ist vielleicht das wichtigste Element, um das Beste aus einem Bitcoin Lifestyle-Konto herauszuholen, denn bei Inaktivität werden Strafen verhängt. Wenn Sie im Laufe eines Monats nicht mindestens 10 $ an Provisionen zahlen, wird Ihnen eine Inaktivitätsgebühr von 10 $ berechnet.

Händler, die nur selten den Kundendienst in Anspruch nehmen, werden bei Bitcoin Lifestyle ebenfalls wenig auszusetzen haben. Der Kundenservice ist, wie bereits erwähnt, eine der Schwachstellen des Unternehmens, aber diejenigen, die es lieber etwas ruhiger angehen lassen, sollten sich nicht vom Zugang zum Support oder zu einem Live-Broker entmutigen lassen.

Wenn Ihnen der Kundenservice jedoch wichtig ist, sollten Sie sich vielleicht nach anderen Optionen umsehen. Bei Bitcoin Lifestyle gibt es immer wieder Berichte über unhöfliches Verhalten des Kundendienstes gegenüber relativ unerfahrenen Kunden oder Händlern.

Zugegeben, Bitcoin Lifestyle bietet nach wie vor einen 24/7-Support per Telefon, Live-Chat und E-Mail an, so dass Sie immer noch die Möglichkeit haben, sich an den Kundendienst zu wenden – Sie werden also nicht um Hilfe verlegen sein.